Wohnmobile-Polster.de

Mobiles Wohndesign

Wohnmobilpolster: Schaumstoff raus – Kaltschaum rein!

In Wohnmobilen wurde in der Vergangenheit bei Wohnmobilsitzen, Sitzbänken und Wohnmobilbetten primär Schaumstoff eingesetzt. Dieser Schaumstoff unterliegt einem Alterungsprozess. Über die Jahre verliert der Schaumstoff seine Form, die Elastizität leidet, Matratzen neigen zur Kuhlenbildung und die Durchlüftung ist bei herkömmlichem Schaumstoff ohnehin nicht optimal. Abhilfe schafft hier der Umstieg auf Kaltschaum.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Wer sich für den Neubezug seiner Wohnmobilsitze oder seiner Wohnmobilpolster umschaut, sollte sich überlegen, ob er nicht „zwei Fliegen mit einer Klappe“ schlagen möchte. Eine Aufwertung des Innenraumes mit neuen Polsterbezügen und gleichzeitig ein Umstieg auf hochqualitativen Kaltschaum.

Kaltschaum für Wohnmobilmatratzen und -polster

Kaltschaum: König der Schaumstoffe

Bei der Herstellung von Kaltschaum wird ein Polyetherschaumstoff im sogenannten Blockschaumverfahren bei niedrigen Temperaturen aufgeschäumt. Anschließend kann Kaltschaum in alle möglichen Größen und Formen geschnitten werden. Im Wohnmobil eignet sich Kaltschaum gleichermaßen für Wohnmobilsitze, Sitzgruppen wie auch Matratzen. Schaumstoff  stand lange Zeit – zu Recht – in schlechtem Ruf. Es galt als Billigware mit schlechter Haltbarkeit. Dies hat sich in den letzten Jahren durch Neuentwicklungen grundlegend geändert. Unter den handelsüblichen Schaumstoffen ist der Kaltschaum das beste und wertvollste Material.
Kaltschaum besitzt gerade im Bereich von Wohnmobilen und Wohnwagen überlegene Eigenschaften:

  • Durch die unregelmäßige, grobe und offenporige Kaltschaumstruktur verfügen Wohnmobilsitze, Sitzgruppen und Matratzen über eine hohe Atmungsaktivität und eine extrem gute Feuchtigkeitsdurchlässigkeit. Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil viel in den Sommermonaten oder in südlichen Gefilden unterwegs sind, werden Sie dieses Qualitätsmerkmal schnell zu schätzen wissen. Während der Fahrt werden Sie den neugewonnenen Komfort auf den Wohnmobilsitzen genießen, in warmen Nächten sorgen die verbesserten Wohnmobilpolster für ein angenehmes und gesundes (Schlaf-)Klima.
  • Matratzen aus Kaltschaum sind punktelastisch, sie passen sich exakt der Körperkontur an und sorgen für eine orthopädisch korrekte Wirbelsäulenlage. Die Liegeeigenschaften von Kaltschaummatratzen sind vergleichbar mit denen von Latexmatratzen. Wer in seinem Wohnmobil unter Schlafproblemen leidet, sollte sich daher dringend überlegen, ob er mit dieser überschaubaren Investition nicht die schönsten Wochen des Jahres noch schöner gestaltet. Kaltschaum ist die ideale Voraussetzung für guten Schlaf!
  • Da bei Kaltschaum im Gegensatz zu anderen Arten von Schaumstoffen (Heißschäumen) keine Gase sondern reine Luft zum Aufschäumen verwendet wird, ist Kaltschaum gesundheitlich unbedenklich. Kaltschaum ist fast geruchslos und bietet deshalb eine Alternative für Menschen, die unter MCS (Multiple Chemical Sensitivity) leiden.

Hohes Kaltschaum-Raumgewicht = hohe Qualität und lange Freude

Achtung ! Kaltschaum ist nicht gleich Kaltschaum, hier gibt es große Qualitätsunterschiede. Die Qualität eines Kaltschaums lässt sich unter anderem am sogenannten Raumgewicht ablesen. Das Raumgewicht zeigt an, wie schwer ein Kubikmeter des betreffenden Schaums wiegt bzw. wie hoch der (teure) Materialeinsatz bei der Herstellung war.

Kaltschaum mit hohem Raumgewicht ist im Normalfall elastischer, haltbarer und tragfähiger als Kaltschaum mit niedrigem Raumgewicht. Je niedriger das Raumgewicht einer Kaltschaummatratze ist, desto schlechter und langsamer erreicht eine unter Druck verformte Kaltschaummatratze wieder ihre ursprüngliche Form.

Qualität vom Fachbetrieb

Ein hochwertiger Kaltschaum hat ein Raumgewicht von mind. 40 bis 50 kg/m³ (Lebensdauer mind. 10 – 12 Jahre), eine mittlere Qualität zwischen 30 bis 35 kg/m³. „Die Maß-Schneider“ setzen nur hochwertigen Kaltschaum „Made in Germany“ mit einem Raumgewicht von mindestens 45 kg/m³ ein. Mit diesem hohen Raumgewicht stellen wir die hervorragende Elastizität, Haltbarkeit und Tragfähigkeit unserer Wohnmobilpolster sicher. An dieser Qualität werden Sie bereits bei der Abholung Ihrer generalüberholten Wohnmobilpolster Ihre helle Freude haben. Aber auch in 10 Jahren werden Sie diese Investition nicht bereuen.

Sprechen Sie uns unverbindlich an – Sie werden überrascht sein, wie günstig die Renovierung Ihrer Wohnmobilpolster ist!

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • wohnmobilpolster (104)
  • kaltschaumpolster (56)
  • kaltschaum (52)
  • schaumstoff wohnmobil (52)
  • schaumstoff für wohnmobil (33)
  • kaltschaummatratze wohnmobil (26)
  • wohnmobilbetten (24)
  • wohnmobil polster (16)
  • polsterung: kaltschaum (4)
Stichworte: , , , , , ,

5 Kommentare

  1. hallo an unserrem womo benötigen wir für den fahrersit ein neues sitzpolster das ist durchgesesen es ist ei maguti oder aguti sitz verbaut können sie uns helfen danke gruß wolfgang

  2. Hello, wir haben eine Reismobil KNAUS SUN TI (baujahr2002) und der sitze sind abgenutzd .
    der schaumgummi von die sitzflache ist kaput.
    es sind AGUTI SIGMA 1 sitze.
    gerne preis fur neue 2x

  3. Hallo, wir haben einen Weinsberg bj.2001 .Brauchen den Fahrersitz und beifahrersitz neubezogen.Agutisitze mit Gurt.
    Gerne einen preis fuer beide

  4. Hallo,
    ich benötige den SItzschaum für einen Aguti SItz, Sigma 1.
    Was würde der bei Ihnen kosten?

    MfG
    Thomas Pinger

  5. Hallo,
    wir bekommen einen Weinsberg Imperale mit 2 Einzelbetten und einer Sitzbank.
    Wir würden gerne alles erneuern inclusive neue Matrazen. Was würde uns da kostentechnisch in etwa erwarten?

Hinterlassen Sie einen Kommentar!